Unknown Error 8192: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w012fa66/danielmoeller.de/fading/cms/html/bb_mysql.php, line 38

Empfangstipps und aktuelle Meldungen - fading.de - Portal für Rundfunkfernempfang

Impressum · Kontakt · fading? · AAA aaa · simple English

Startseite

Jetzt auf Sendung:
Letzte Meldung:
drittes DRadio gestartet
Funkamateure beteiligen sich
Vom Gehen der Kurzwellendienste
in Berlin
Wir wünschen allen Lesern ein frohes neues Jahr!

Meldung vom 19. January 2010, 08:30 h UTC

DRadio Wissen

Kommentar zum Sendestart von DRadio Wissen

Deutschlandradio Wissen ist seit heute morgen 6 Uhr auf Sendung. Leider reduziert sich der Begriff "Senden" nur auf die Verbreitung über Satellit Astra 19,2° Ost und einige Kabelfreuqenzen. Dabei wäre ein solches Wortprogramm für die terrestrische Verbreitung über Mittelwelle oder Langwelle doch bestens geeignet. Schade - man startet einen neuen Sender und verpennt seine technische Verbreitung. Und wie sollen wir Radio hören? Mit komplizierter, anfälliger Technik über abgehackte "Webstreams"? Und nicht mal live, sondern aus der Konserve? Dem mündigen Bürger würde dann nur noch vorgegaukelt, da sei jemand im Studio. DRadio Wissen startet meiner Meinung nach jetzt bereits in eine ungewisse Zukunft http://wissen.dradio.de/empfang.15.de.html.

Berichten einiger OMs zurfolge wurde das Programm nun doch terresstrisch beobachtet. Und zwar auf Mittwlelle 855 kHz in Berlin. Allerdings im DRM-Modus. Dies berichtet auch Satnews unter http://www.satnews.de/mlesen.php?id=4c5a52d3d321d9c124989dcd0ca04fc7. Also wieder nichts, was man mit einfachen Mitteln und ohne Computer empfangen kann.


<< zurück | Übersicht aller Meldungen >>



Meldung vom 14. January 2010, 07:04 h UTC

Haiti-Notfunk

Betreff: WG: [R1emcor] Haiti Earthquake - please keep frequencies clear.
Datum: Wed, 13 Jan 2010 10:27:26 +0100


Radio amateurs are requested to keep 7.045MHz and 3.720MHz clear for any
emergency traffic resulting from the Earthquake which struck Haiti on 12th
January 2010 in case any Haitian hams manage to get on the air, and in case
of other related events in surrounding areas, including aftershocks.

Arnie Coro, CO2KK, IARU-R2 Area C Emergency Coordinator calls reported at
0245 UTC that they haven't been able to communicate with any radio amateur
in Haiti but if there is presence from amateurs from other countries in the
area that also felt the tremor. We ask for your support to keep this
frequencies clear.

The following is from an e-mail from CO2KK posted to the CQ/WorldRadio
Online Newsroom:

"A few minutes after the earthquake was felt in eastern Cuba's cities, the
Cuban Federation of Radio Amateurs Emergency Net was activated, with net
control stations CO8WM and CO8RP located in the city of Santiago de Cuba,
and in permanent contact with the National Seismology Center of Cuba located
in that city.
Stations in the city of Baracoa, in Guantanamo province, were also activated
immediately as the earth movements were felt even stronger there, due to its
proximity to Haiti. CO8AZ and CO8AW went on the air immediately , with
CM8WAL following. At the early phase of the emergency, the population of the
city of Baracoa was evacuated far away from the coast, as there was a
primary alert of a possible tsunami event or of a heavy wave trains sequence
impacting the coast line at the city's sea wall ...
Baracoa could not contact Santiago de Cuba stations on 40 meters due to long
skip after 5 PM local time, so several stations in western Cuba and one in
the US State of Florida provided relays. CO2KK, as IARU Region II Area C
Emergency Coordinator, helped to organize the nets , on 7045 kHz and also on
3720 kHz, while local nets in Santiago de Cuba and Baracoa operated on 2
meters.
As late as 9,45 PM local time 0245 UTC we have not been able to contact any
amateur or emergency services stations in Haiti.
Amateurs from the Dominican Republic, Puerto Rico, Venezuela were monitoring
the 40 meter band frequency, that I notified to the IARU Region II executive
Ramon Santoyo XE1KK as in use for the emergency, requesting that 7045 kHz be
kept as clear as possible ...
We are still keeping watch on 7045 kHz hoping that someone in Haiti may have
access to a transceiver and at least a car battery to run it.
All information that has so far come from the Cuban seismologists tell us of
a very intense earthquake, and also of the possibility of other events
following.
Following the advice of the geophysicists, we are keeping the 7045 and 3720
kiloHertz frequencies active until further notice."
Information from Ramon Santoyo V, XE1KK, Jim Linton VE3PC and the CQ /
WorldRadio Online Newsroom

73,
Greg, G0DUB
IARU Region 1 Emergency Communications Co-Ordinator


<< zurück | Übersicht aller Meldungen >>



Meldung vom 13. January 2010, 21:03 h UTC

Adieu RTBF

heute erhielt ich das Abschiedsschreiben von RTBF aus Brüssel. In Englisch erklärte man, man habe das Programm zum 31.12.2009 auf Kurzwelle eingestellt und verwies auf die Internetseite.

Leider bekomme ich die Buchstaben nicht in die Zifferntastatur meines Radios eingetippt. Schade.


<< zurück | Übersicht aller Meldungen >>



Meldung vom 01. January 2010, 18:00 h UTC

Radiostammtisch

Meldung von Dirk per E-Mail:

Hallo liebe Radiogemeinde,
Am 7. Januar 2010 um 18:30 Uhr ist es wieder mal soweit.Unser
Radiostammtisch findet wie gewohnt im Schachcafe "en passant" statt.
Zu erreichen: S-Bahnhof Schönhauser Allee aussteigen und nach links
Richtung Alex gehen. Eine halbe U- Bahnstation zu Fuß.
Die genaue Adresse:
Schachcafe "en passant" Schönhauser Allee 58, in 10437 Berlin.
Also, bis Donnerstag um 18:30 Uhr.
Wir sehen uns -->Dirk<-- PS:
Und wer jemanden kennt, der jemand kennt, einfach mitbringen. Also
73


<< zurück | Übersicht aller Meldungen >>



Meldung vom 01. January 2010, 13:13 h UTC

Frohes neues Jahr!

Das alte Jahr liegt hinter uns und so freuen wir uns, auf das kommende spannende Radiojahr 2010 zu blicken.

Leider war auch 2009 von Sparzwängen bei den großen Auslangsdiensten belastet. So stellte erst kürzlich RFI seine deutschsprachigen Sendungen komplett ein.

Laßt uns den Ssneder zeigen, dass wir noch da sind und uns nicht um im Internet bewegen. Ich werde jedenfalls dieses Jahr so viele Empfangsberichte schreiben, wie nie zuvor. Wir sind wieder da, und wir sind wer: wir sind die Hörer!

Ein schönes Radiojahr 2010 wünscht

Daniel Möller
aus Berlin


<< zurück | Übersicht aller Meldungen >>



Senden Sie hier Ihre eigenen Meldungen zur Veröffentlichung ein.

© 1999-2016 by Daniel Möller, Berlin - www.fading.de. Verbreitung, Nachdruck, Wiederveröffentlichung auf einer anderen Webseite (auch auszugsweise) sowie Verwendung des Bild- und Lehrmaterials, einschließlich aller zum Download angebotener Dateien, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors.