Impressum · Kontakt · fading? · AAA aaa · simple English

Startseite

Jetzt auf Sendung:
Letzte Meldung:
IFA-Radiotreffen 2016

Zeitzeichensender und Normalfrequenzsender

Auf Lang-Mittel und Kurzwelle tummeln sich auf markanten Frequenzen eine Menge Zeitzeichen- und Normalfrequenzsender. Solche Stationen strahlen zu jeder vollen Sekunde einen kurzen Ton aus, meist in SSB.

Die volle Minuten wird mit einem langen Ton markiert. Daneben existieren auch weitere Übertragungsformate für beispielsweise die Datuminformation und Ausbreitungsprognosen

Zeitzeichensender beziehen sowohl die von ihnen ausgestrahlte Zeitinformation, als auch die Sendefrequenz vom Signal einer Atomuhr. Daher dienen Zeitzeichensender auch zugleich als Normalfrequenzsender.


Empfangsbeispiele

Zeitzeichensender RWM auf 9996 kHz:

Zeitzeichensender WWV Fort Colling USA auf 15000 kHz
mit Zeitansage vom 04.04.2008, 1733 UTC:

Zeitzeichensender WWVH Hawaii auf 15000 kHz
mit Zeitansage vom 05.04.2008, 0539 UTC:

Manche Zeitzeichensender erkennt man gar nicht als solche. So überträgt beispielsweise der französische Rundfunk France Inter über den Sender Allouis Zeitzeichen auf 162 kHz. Diese werden mittels AMDS für den Hörer nicht wahrnehmbar übertragen.

Als Normalfrequenzsender hingegen fungiert der Deutschlandfunk-Sender Donebach auf 153 kHz. Seine Sendefrequenz wird ebenfalls von einem Frequenznormal abgeleitet.

Empfangstipps

Der Russische Zeitzeichensender RWM ist aus Moskau in Mitteleuropa gut zu empfangen. Je nach Tageszeit ist Empfang in SSB auf 4996 kHz, 9996 kHz oder 14996 kHz möglich.

Etwas schwieriger gestaltet sich der Empfang der US-amerikanischen Zeitzeichensender WWV (Fort Collins) und WWVH (Hawaii). Es werden stündlich Wetterwarnungen für die Seeschifffahrt, der Status des GPS sowie geophysikalische Warnungen zur Funkausbreitung verbreitet. Die Durchsagen erfolgen in englischem Klartext bei WWV zur 15. Minute nach der vollen Stunde, bei WWVH nach der 45. Minute.

Beispiel einer "Geophysical Alerts Message" auf WWVH:

Zeitzeichensender WWVH Hawaii, Geophysical Alerts
mit Zeitansage vom 05.04.2008, 0645 UTC:

Die Sender werden auf 2500, 5000, 10000, 15000 und 20000 kHz betrieben. Die gesprochenen Zeitansagen in AM von WWV erfolgen mit männlicher Stimme, die von WWVH mit weiblicher Stimme. Beide Zeitansagen werden zeitversetzt ausgetrahlt, für den Fall, dass man beide Stationen gleichzeitig empfängt. Dabei kommt zunächst die Ansage von WWVH und anschließend jene von WWV. Das hört man in obigem Empfangsbeispiel von WWVH Hawaii recht deutlich.

Achten Sie bei Empfangsversuchen unbedingt auf die Identifikationen - auf diesen Frequenzen senden auch andere Zeitzeichendienste.


Radio Reloj, Cuba

Eine Besonderheit unter den Zeitzeichensendern bildet "Radio Reloj" aus Cuba. Der Nachrichtensender strahlt ein Zeitzeichen während des laufenden Radioprogramms aus und macht zur jeder vollen Minute eine Zeitansage.

Hier ein Mitschnitt von Radio Reloj:

Bei guten Ausbreitungsbedingungen kann die Station auf eine der folgenden Mittelwellen-Frequenen auch in Europa gehört werden: 570 kHz, 790 kHz, 820 kHz, 830 kHz, 850 kHz, 860 kHz, 950 kHz (Havana) oder 1020 kHz.


Sendemasten WWV

© 1999-2016 by Daniel Möller, Berlin - www.fading.de. Verbreitung, Nachdruck, Wiederveröffentlichung auf einer anderen Webseite (auch auszugsweise) sowie Verwendung des Bild- und Lehrmaterials, einschließlich aller zum Download angebotener Dateien, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors.