fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Funkwetterdaten

SN 39 SFI 98 Ak 12 K 4

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 02.07.2022

Zyklus 25 - gedämpfte Hoffnung

Die Hoffnungen auf einen überragenden solaren Zyklus Nummer 25 wurden in der zurückliegenden Woche gedämpft. Der solare Flux ist von 115 Einheiten am 24. Juni auf 92 Einheiten am 29. Juni gesunken und bewegt sich derzeit noch immer im 90er-Bereich. Dazu kamen mäßige geomagnetische Bedingungen, was für DX-Ausbreitung keinen guten Mix darstellt.

Andererseits sind dies typische sommerliche Bedingungen, saisonal bedingt erreicht die MUF derzeit deutlich geringere Werte als vergleichsweise im Winter. So lag zu Beginn der Woche die maximal nutzbare Frequenz auf einer Strecke von 3000 km kaum oberhalb von 18 MHz. Erst im Laufe der Woche verbesserten sich die Werte und rissen in der zweiten Wochenhälfte die 21-MHz-Marke. Oberhalb 24 MHz kam es jedoch auch weiterhin zu Sporadic-E mit typischen Short Skips.

Entsprechend der Vorhersage des 557. Wettergeschwaders der US Air Force können wir jedoch im Laufe der kommenden Woche mit einem Anstieg des solaren Flux auf bis zu 112 Einheiten rechnen.

Das aktuelle Wochenende steht aber vor allem unter dem Einfluss eines koronalen Massenauswurfs. Dieser führte Samstag früh zu einem schwachen geomagnetischen Sturm. Und zu Wochenanfang wird sich ein koronales Loch auf unser Funkwetter störend auswirken. Tagsüber liegt die MUF3000 daher meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 12 und 14 MHz. Die Werte können aber aufgrund der geomagnetischen Störungen am Wochenende zeitweise deutlich abweichen.

Allen einen störungsfreien Empfang, 73 Tom DF5JL - mit aktuellen Infos von DK0WCY, SWPC/NOAA, USAF 557th Weather Wing, KMI Belgien (Ionosonde Dourbes), IAP Juliusruh, SANSA South African National Space Agency, DL1VDL/DL8MDW/DARC-HF-Referat, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU), DF5JL


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung