fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Durchschnittswerte

SN 0 SFI 70 Ak 4 K 3

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 30.05.2020

Sporadic E und Sonnenwind

Gestern (Freitag) hat die Sonne ihre stärkste Sonneneruption seit fast drei Jahren produziert. Die Explosion der M-Klasse (M 1.19) kam von einem Sonnenfleck des neuen Zyklus 25, der sich nun am nordöstlichen Rand der Sonne zeigt. Ansonsten zeigte sich die Sonne in der vergangenen Woche sehr ruhig. Das Funkwetter war vor allem von ausgedehnten Sporadic E-Öffnungen geprägt. Der solare Fluxindex schwankte zwischen 68 und 70 bei einer Sonnenfleckenrelativzahl von 0. Dennoch kam es immer wieder zu DX über die F2-Schicht wie auch Kombinationen aus F2 und sporadischer Multi-Hop-E-Ausbreitung. Die Signale waren abends oft lauter als nachmittags, weil bei uns nach Sonnenuntergang die MUF anstieg.

Heute Morgen (Samstag) sieht es so aus, als ob gerade ein Sonnensturm die Erde erreicht hat. Ob es aber nun eine Art von Streifschuss ist oder ein Volltreffer, lässt sich zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht sagen. Sollte Bz weiter konstant im Minusbereich bleiben und der Wind um die 400 km/s liegen, könnten wir Kp 4 erreichen. Ursache dafür ist ein kleines koronales, der Erde am Donnerstag zugewandtes Loch mit negativer Polarität, das für den ansteigenden Sonnenwind in Frage kommt. Die Störungen werden aber nicht von langer Dauer sein.

Die aktuellen geomagnetischen Bedingungen sind wechselhaft, wir erwarten daher ruhige bis möglicherweise aktive geomagnetischen Bedingungen in den nächsten 24 Stunden.

Die NOAA sagt voraus, dass der solare Flux die ganze Woche bei um die 70 Einheiten liegen wird, mit einem maximalen Kp-Index von zwei. Die Sporadic-E-Bedingungen werden weiterhin auftreten und Short-Skip ermöglichen.

Ansonsten versprechen die Frequenzen grob zwischen 10 und 20 MHz weiterhin am späten Nachmittag gute Aussichten auf DX.

Und hier die aktuellen Werte von heute (Samstag) 0615 UT: SFI 70 SN 0 A 4 KP_3h 3 SWS 373.1 BZ -6.4 DST 19 = FORECAST QUIET TO ACTIVE KP 2-4.

Zum Abschluss die MUF-Werte (MHz) der Ionosonde Dourbes (B) vom 29. Mai 17:05 UT (Vorwochenwerte Juliusruh in Klammern): 6.1 (5.2 / 200 km), 7.1 (5.9 / 600 km), 9.3 (7.2 / 1000 km), 13.0 (9.6 / 1500 km), 22.9 (15.6 / 3000 km).

73 de Tom DF5JL – mit aktuellen Infos von: NOAA, GFZ German Research Centre for Geosciences, SANSA South African National Space Agency, SIDC Belgium, IAP Kühlungsborn, DL1VDL/DARC-HF-Referat, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU)


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung