fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Durchschnittswerte

SN 0 SFI 73 Ak 24 K 3

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 18.09.2021

Die Ruhe vor dem Sturm

Nach einer außergewöhnlich aktiven Sonne in der Vorwoche erlebten wir die letzten Tage eine recht ruhige Sonne. Der solare Flux-Index sank auf 73 Einheiten, die Sonnenfleckenrelativzahl auf null. Die Ausbreitungsbedingungen waren entsprechend mäßig.

Am Freitag überraschten uns dann kleinere geomagnetische Stürme der Klasse G1 und G2. Bereits am Samstag Morgen hatte sich das Magnetfeld der Erde aber wieder beruhigt.

Für die kommenden Tage wird weiterhin mit nur geringer Sonnenaktivität gerechnet, allerdings könnten verstärkt Flares aus einer wiederkehrenden aktiven Sonnenregion zu beobachten sein. Die geomagnetische Aktivität bleibt überwiegend ruhig bis moderat.

Vereinzelt können F2-Schichtöffnungen auf dem 10-m-Amateurfunkband in Richtung Karibik und Südamerika stattfinden. Die maximal nutzbare Frequenz für eine Strecke von 3000 km wird jedoch nur selten Werte oberhalb von 20 MHz erreichen. Für die kommenden Tage sagt die US Air Force einen solaren Flux von 75 bis 76 Einheiten voraus. Die besten DX-Frequenzen tagsüber bewegen sich zwischen 12 und 21 MHz. Nachts sind alle Bänder unterhalb 12 MHz für Überraschungen gut.

Zum Abschluss die aktuellen Funkwetter-Werte von Samstag 0500 UTC: SFI 73 SN 0 A 24 KIEL K(3H) 5 SWS 402.4 BZ -2.2 DCX -26.4.

Allen ein störungsfreies Wochenende, 73 Tom DF5JL – mit aktuellen Infos von: DK0WCY, SWPC/NOAA, USAF, SANSA South African National Space Agency, DL1VDL/DARC-HF-Referat, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU) DF5JL


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung