fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Durchschnittswerte

SN 11 SFI 72 Ak 13 K 2

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 24.10.2020

Stürmisches Wochenende in Aussicht

Während wir in der zurückliegenden Woche einen durch die Sonnenfleckenregion 2776 leicht angehobenen solaren Flux beobachten konnten, richtet sich die Aufmerksamkeit jetzt auf unruhige geomagnetische Bedingungen. Aktuell messen wir Sonnenwind-Geschwindigkeiten mit Spitzenwerten von 540 km/s und mehr. Die geomagnetische Aktivität erreichte gestern (Freitag) Abend Sturmstärke und blieb bis Mitternacht (UTC) aktiv.

Es wird erwartet, dass die Sonnenwind-Geschwindigkeit noch weiter ansteigen wird und einen Spitzenwert bis zu 650 km/s erreicht. Ursache dafür sind die koronalen Löcher CH975 und CH976. Es steht uns somit ein unruhiges Wochenende mit schlechten geomagnetischen Bedingungen bevor - mit nachteiligen Auswirkungen auf die Ionosphäre und damit auf die Ausbreitungsbedingungen.

Die geomagnetische Aktivität wird meist unruhig bis aktiv sein, wobei kleinere Sturm-Intervalle der Stärke G1 (NOAA) bis zum 26. Oktober wahrscheinlich sind. Ferner besteht die Chance auf moderate Sturm-Intervalle (G2/NOAA) am 25. Oktober.

Verfolgen Sie die weitere Entwicklung mit täglich aktualisierten Informationen und "Breaking News" auf dem Telegram-Kanal t.me/funkwetter oder bei Twitter unter twitter.com/DARC_HF_Referat.

Für die kommende Woche sagt die NOAA voraus, dass der solare Flux (SFI) bei 72-74 liegen wird. Die aktuelle Sonnenfleckengruppe 2776 wird schon bald hinter dem westlichen Rand der Sonnenscheibe verschwinden. Eine weitere Gruppe ist zurzeit nicht in Sicht.

Zum Abschluss die aktuellen Funkwetter-Werte von heute Morgen (Samstag) 0630 UT: SFI 72 SN 11 A 13 KIEL K(3H) 2 SWS 542.2 BZ -1.7 DSX -30.4.

Die MUF-Werte (MHz) der Ionosonde Juliusruh von gestern, 23. September um 1703 UT (Vorwochenwerte in Klammern): 4.7 (4.3 / 200 km), 5.3 (4.9 / 600 km), 6.5 (6.0 / 1000 km), 8.5 (8.0 / 1500 km), 13.9 (13.2 / 3000 km).

73 de Tom DF5JL – mit aktuellen Infos von: NOAA/SWPC, GFZ German Research Centre for Geosciences, SANSA South African National Space Agency, IAP Kühlungsborn, WDC for Geomagnetism Kyoto, DL1VDL/DARC-HF-Referat, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU) DF5JL - CC BY 4.0 (Fotos: DF5JL, SDO/HMI)


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung