fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Durchschnittswerte

SN 112 SFI 111 Ak 19 K 3

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 15.01.2022

Unruhiges Wochenende

In der vergangenen Woche stieg die Sonnenfleckenrelativzahl von 31 auf 112, der solare Flux war dagegen recht stabil und lag knapp über der 100-Marke. Wir konnten in der zweiten Wochenhälfte mehrere C-Flares und einen M-Flare beobachten. In der Regel überstieg damit schon morgens die MUF3000 einen Wert von 21 MHz, noch höhere Bänder öffneten zeitweilig tagsüber. Die kritische Frequenz foF2 schwankte um 7 MHz, was dazu führte, dass es in D-A-CH im 49-m-Rundfunkband tagsüber keine tote Zone gab, im 40-m-Amateurfunkband gelegentlich aber schon.

Freitag Abend gegen 21 Uhr erreichte uns schneller Sonnenwind aus einem koronalen Loch, der Messort Kühlungsborn auf Rügen meldete einen k-Wert von 6 - wir hatten es mit einem geomagnetischen Sturm zu tun. Infolge dessen werden wir am Wochenende mit verschlechterten MUFs und geringeren DX-Möglichkeiten rechnen müssen, insbesondere auf transpolaren Pfaden.

Anfang kommender Woche wird die angespannte Situation wieder abklingen. Die US Air Force sagt einen leicht abnehmenden solaren 10,7-cm-Flux von 110 auf 100 Einheiten voraus, bei laut NOAA ruhiger bis unruhiger Geomagnetik.

Insgesamt gibt es jedoch keinen Grund zur Klage. Soeben veröffentlichte die NOAA eine Grafik, die zeigt: In der aktuellen Entwicklung der Sonnenflecken liegen wir am Anfang des Sonnenzyklus 25 deutlich über den Vorhersagen. Mit dem Sonnenfleckenmaximum dürfte im Sommer 2025 gerechnet werden.

Die aktuellen Daten von heute (SA) morgen 0730 UTC: SFI 110 SN 112 A 19 KBORN (3H) 3 SWS 463 BZ -3 BT 3 HPI 26 DCX -50 = K INDEX 24H FORECAST MID LAT QUIET TO ACTIVE 32322343 ➡

73 Tom DF5JL

...mit aktuellen Infos von: DK0WCY, SWPC/NOAA, USAF, SANSA South African National Space Agency, GFZ Potsdam, DL1VDL/DL8MDW/DARC-HF-Referat - t.me/funkwetter, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU) DF5JL


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung