fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Deutschlandrundspruch des VFDB

Aktuelle Ausgabe

Nachstehend finden Sie die aktuelle Ausgabe des Rundspruchs des Verbands der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V. (VFDB). Diese Publikation erfolgt mit freundlicher Genehmigung des VFDB.

Weitere Informationen zum Verband finden Sie auf der Website des VFDB. Für den Inhalt ist allein der VFDB verantwortlich.

Live-Sendung

Der VFDB strahlt den Rundspruch am jeweils 1. Samstag des Monat um 15.00 Uhr UTC auf der Frequenz 3.639 kHz in LSB aus.


VFDB - RUNDSPRUCH
________________


Liebe YLs und OM,
Ihr hört den Rundspruch des VFDB e.V., Ausgabe Oktober 2021.
Meldungen aus dem VFDB-Hauptvorstand
Hauptversammlung des VFDB e.V. am 4. Dezember 2021 in Berlin
Nach dem coronabedingten Ausfall der turnusmäßigen Hauptversammlung 2020 startet der VFDB-Hauptvorstand einen weiteren Versuch, eine Präsenzveranstaltung abzuhalten. Die Versammlung des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e. V.
findet am 4. Dezember im Hotel INNSiDE by Meliá in Berlin-Mitte in der Chausseestraße 33 statt. Anmeldungen für Hotelübernachtungen sendet Ihr bitte alsbald an den Kassenverwalter Jürgen DH2OP.
Meldungen aus den VFDB-Bezirksverbänden und -Referaten


BV-Versammlung Niedersachsen am 11. September - ein Rückblick
Am 11.09.2021 fand die BV-Versammlung Niedersachsen statt. Der Bezirksverbandsvorsitzende Axel, DG6YDY konnte zwölf anwesende Vertreter der Ortsverbände begrüßen. Die Freude der Teilnehmer war entsprechend groß, sich wieder einmal persönlich zu sehen, nachdem die Versammlung im Vorjahr lediglich als Videokonferenz abgehalten werden konnte. Nach einem gemeinsamen Essen und den Berichten der BV-Vorstandsmitglieder wurden die turnusgemäßen Wahlen des BV-Vorstandes durchgeführt. Der alte Vorstand wurde im Amt bestätigt: BVV Axel DG6YDY, stellv. BVV Rolf DL2MB, Beisitzer Dieter DC9AA, Kassenverwalter Jürgen DH2OP. Anträge zur Versammlung lagen keine vor. Unter dem Tagesordnungspunkt “Verschiedenes” berichteten die OVVen über ihre Arbeit in den Ortsverbänden.




Erinnerung an den VFDB Contest Teile 5 und 6 in CW
Das Funkbetriebsreferat erinnert an die Teile 5 und 6 des Z-Contestes in CW am kommenden Samstag, den 9. Oktober. Bitte beachtet die neuen Contestzeiten - der 40-m-Teil findet jetzt eine Stunde später statt! Der 80-m-Contest läuft in der Zeit von 6:00 bis 8:00 Uhr UTC, der 40-m-Teil von 9:00 bis 11:00 Uhr UTC. Die vollständige Ausschreibung kann auf unserer Verbandswebseite www.vfdb.org nachgelesen werden. Bitte sendet eure Log-Dateien bis zum 18. Oktober an dl6on [ät] gmx.de!


Auf Anfrage stellt das Funkbetriebsreferat Sonderrufzeichen des VFDB für den Contest oder auch längerfristig zur Verfügung. Anfragen dazu beantwortet gern Joachim DL6ON. Die aktualisierten Auswertedateien von Chris DO5HCS sind im Downloadbereich der VFDB-Webseite abrufbar.
Neue Sonder-DOKs im VFDB
Anlässlich der Hauptversammlung des VFDB in Berlin verteilen DF0FTP und DL0FTP vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2021 den Sonder-DOK VHV21. Für die Einstimmung auf die Fußballeuropameisterschaft 2024 in Deutschland ist seit dem 15. September DL24EURO vom OV Kassel (Z25) in der Luft. Bis zum 14. September 2022 wird der Sonder-DOK EM24 verteilt. Im Folgejahr wird bis 2024 das Rufzeichen DL24DFB mit dem selben Sonder-DOK aktiviert. Darüber informiert Wolf DH3ZK vom OV Kassel (Z25).


Wie immer an dieser Stelle der Hinweis zum VFDB-Aktivitätsmonat
Im Oktober sind die Mitglieder des Bezirksverbands Württemberg zu besonderer Aktivität aufgerufen, zum Beispiel zur Teilnahme an den Z-Runden. Im November werden es die Mitglieder des Bezirksverbands Hamburg sein. Dies wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB aktiv”.
Meldungen aus den VFDB-Ortsverbänden
Hamburg-Harburg (Z27): 10-m-Relais DF0HHH wieder in Betrieb
Im September-Rundspruch hatten wir gemeldet, dass das 10-m-FM-Relais DF0HHH in Rosengarten bei Hamburg nur noch mit der Leistung des Steuersenders gesendet hatte, nachdem die Relaisendstufe wegen Überhitzung ausgefallen war. Neben der Lüftersteuerung waren auch alle drei Lüfter irreparabel beschädigt. Wie uns der Relaisverantwortliche und OVV von Z27, Berni DL6XB berichtete, ist das Relais inzwischen repariert: Nach einem erfolgreichen Probelauf konnte Berni das Relais am 11. September um 21 Uhr wieder an seinem Standort in Rosengarten bei Hamburg in Betrieb nehmen und ist jetzt wieder in gewohnter Feldstärke auf 29,690 MHz im Großraum Hamburg zu hören. Berni DL6XB dankt allen Funkfreunden, die ihn bei der Reparatur der ausgefallenen Endstufe unterstützt haben.


Bonn (Z37): Neues vom 2-m-Relais DB0ZK in Koblenz
Das 2-m-Relais DB0ZK auf 145,725 MHz im Locator JO30SH ist nach erfolgter Reparatur wieder mit voller Leistung on air. Der Duplexer wurde neu abgeglichen, außerdem wurde ein Teilstück des HF-Kabels wegen eines Wasserschadens erneuert. Das Relais läuft in den Betriebsarten C4FM und FM. Für das Frühjahr 2022 ist geplant, mit der Technik eine Etage höher in einen anderen Betriebsraum umzuziehen. Dadurch kann entsprechende Länge des Antennenkabels eingespart und Dämpfung minimiert werden. Es ist außerdem geplant, das Relais im WIRES-X-Netz mit dem Bonner-Relais DB0DTM zu koppeln. Wer über DB0DTM zukünftig analog einsteigt, wird dann bei DB0ZK in C4FM digital übertragen.


Rottweil (Z48): Mitgliederversammlung am 28. Oktober
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Wahlen lädt der Ortsverband Rottweil (Z48) ein.
Die Versammlung findet am 28. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im Clubheim von Z48 in Rottweil statt. Persönliche Treffen der Mitglieder konnten lange nicht stattfinden, und so musste die Mitgliederversammlung von Z48 im Jahr 2020 in der Planung immer weiter verschoben werden und schließlich ganz ausfallen.


Flensburg (Z79): Mitgliederversammlung am 8. Oktober
Am kommenden Freitag, den 8. Oktober, treffen sich Mitglieder und Vorstand des Ortsverbandes Flensburg (Z79) zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung, nachdem diese im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausgefallen war. Im nördlichsten VFDB-Ortsverband stehen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Veranstaltungsort ist das Hotelrestaurant "Ruhekrug" in Lürschau bei Schleswig. Beginn der Versammlung ist um 19:00 Uhr. Im Gaststättenbereich sind die aktuell geltenden 3G-Regelungen einzuhalten, denkt also bitte daran, Test- bzw. Impfnachweise mitzubringen. Der OVV Peter DB5NU freut sich auf ein Wiedersehen und eine rege Beteiligung.


Collmberg (Z91) hat gewählt
Am 4. September fand die ordentliche Mitgliederversammlung mit der Wahl des Ortsverbands-Vorstandes statt. Nach dem Bericht des OVV und der Entlastung des Vorstandes erfolgte die turnusmäßige Neuwahl des OV-Vorstandes. Dabei übernahm Werner DG3VSM die Leitung der Wahl. Er wurde unterstützt von der Wahlhelferin Julia, DO8JL. Zum Ortsverbandsvorsitzenden wurde Ronny DK4RL gewählt, sein Stellvertreter wurde Frank DG2US. Wir wünschen den beiden OM viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.
Meldungen aus dem Bereich des Amateurfunks
* Vulkanausbrüche auf La Palma. Seit dem 20. September ereigneten sich auf der kanarischen Insel La Palma mehrere Vulkanausbrüche. Da in dieser Region sehr viele Funkamateure leben, bittet Jose, EA9E, darum, dass die Notfunkfrequenzen abgehört und freigehalten werden.
* In der Episode 360 des ICQPodcast stellt Martin Butler, M1MRB mit weiteren OM die neue Open-GD77-Firmware von Ed Durrant, DD5LP vor. Die Firmware Open-GD77 wird als Ersatz-Firmware des beliebten DMR-Funkgerätes GD-77 entwickelt. Sie bietet unter anderem die Möglichkeit, das Handfunkgerät als Hotspot zu nutzen. Der ICQPodcast ist auf www.icqpodcast.com zu finden.
* Tom Lindner, DL2RUM hat die Version 5.6.5 seines Programms RUMlogNG zur Nutzung freigegeben. RUMlogNG ist ein Logbuch sowie QSL-Verwaltungstool speziell für Kurzwellen-DXer. Die Apple-Software kann auf der Webseite www.dl2rum.de heruntergeladen werden.


Und hier einige Kurzmeldungen aus dem DX-Mitteilungsblatt:
* Japan. Noch bis zum 31. Dezember wird mit der Sonderstation 8J3ZNJ das 50. Jubiläum der Gründung des "Katsuragi Ham Club" auf Kurzwelle gefeiert.
* Luxemburg. Zum Gedenken an den 230. Jahrestag von Michael Faradays Geburtstag ist noch bis zum 26. März 2022 die Sonderstation LX5MF in enger Zusammenarbeit mit dem "Luxembourg Science Center" auf Kurzwelle aktiv.
* Malediven. Nobby, G0VJG plant seine nächste Reise zu den Malediven. Noch bis zum 13. Oktober will er von Innahura Island aus als 8Q7CQ von 80 bis 10 Meter, inklusive 60 m in SSB und Digimodes QRV sein.
* Namibia. Gunter, DK2WH geht Anfang November zurück nach Namibia. Von seinem neuen QTH in der Nähe von Omaruru wird er als V51WH aktiv sein. Zuvor steht aber der Antennenbau auf der Tagesordnung, darunter auch welche für 80 und 160 Meter.


Es folgt die Terminvorschau zu Contesten und Aktivitäten:
* Das Herbst-DX-Camp der Radiofreunde NRW findet vom 5. bis 10. Oktober im Naturfreundehaus Holzerbachtal in Solingen-Wald statt.
* Wie eben bereits gehört, treffen sich unsere Telegrafisten am 9. Oktober zum VFDB-Contest auf 80 und 40 m in CW.
* Der Ortsverband Köln (Z12) trifft sich am Mittwoch, den 13. Oktober ab 19 Uhr im Clubraum in der Escherstraße 123 in Köln-Nippes.
* Am 16. und 17. Oktober stehen deutsche Funkamateure im Mittelpunkt des Interesses der Amateurfunkwelt - im Worked All Germany Contest, kurz WAG. Hier hat man auch als weniger leistungsstarke DL-Station die Gelegenheit, von “seltenen Vögeln” aus der ganzen Welt angerufen zu werden.
* In der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober endet die Sommerzeit. Das bedeutet, dass die erste Z-Runde im November bereits um 16 Uhr Lokalzeit beginnt.


Und hier noch der Hinweis zu den Funkrunden:
* Die französische RADIOAMPT trifft sich wöchentlich an jedem Samstag um 8:00 Uhr Lokalzeit auf 3.660 kHz plus/minus QRM zu ihrer Runde „QSO de section RADIOAMPT“.
* An jedem Mittwoch läuft ab 8:00 Uhr Ortszeit die VFDB-RPZ-Runde auf 3688 kHz.


Dies war der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V., zusammengestellt vom VFDB-Redaktionsteam. Weitere tagesaktuelle Meldungen findet ihr auf unserer Webseite www.vfdb.org, dort kann auch diese Rundspruchausgabe nachgehört werden. Habt Ihr Beiträge und Infos, die Ihr zum VFDB-Rundspruch beisteuern möchtet? Dann schickt eure Nachrichten gerne formlos per E-Mail an redaktion [ätt] vfdb . org.


Wir hören uns wieder mit einer neuen VFDB-Rundspruch-Ausgabe am 6. November um 15 Uhr UTC in der Z-Runde auf 3639 kHz sowie zeitgleich im Echolink-Konferenzraum des VFDB mit der Nummer 354 399. Im Programm von “SATzentrale - Dein Technikradio” wird der VFDB-Rundspruch am kommenden Montag um 21 Uhr gesendet. Am Dienstag, den 5. Oktober wird dieser Rundspruch ab 20 Uhr Ortszeit im Echolink-Konferenzraum des VFDB wiederholt.


Wir wünschen euch einen schönen goldenen Oktober mit vielen persönlichen Kontakten und erfolgreichen Funkverbindungen, auch im Z-Contest am nächsten Samstag - wir hören uns! Vielen Dank für’s Zuhören sagt
Euer VFDB-Rundspruch-Team


________________


Impressum
Teamleitung: Michael Eggers, DL9LBG
E-Mail an die Redaktion: redaktion@vfdb.org
Redaktionsschluss: montags vor dem ersten Samstag im Monat
Die Redaktion behält sich vor, eingesandte Meldungen zu bearbeiten.
Herausgeber
VFDB e. V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Heribert Spießl, DG9RAK


Dieser Rundspruch wird freigegeben unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen, Version 4.0 Deutschland (CC BY-NC-SA 4.0 de, https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/legalcode.de)
- Seite -